Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Tourismus, Freizeit & Sport » Gästeführungen » Der Treidelpfad 

Der Treidelpfad


Gästeführer: Werner Müller
Termine: ganzjährig nach Absprache
Dauer: ca. 2 Std.
Streckenlänge: ab 4 bis 11 km
Preis: 30 €
Treffpunkt: Schule, Brückenstr. 12a


Anmeldung bei der Tourist Information

Der alte Treidelpfad auf der rechts-mainischen Seite zwischen Himmelstadt und Karlstadt, jahrelang zugewachsen und unpassierbar, wurde auf Initiative des Arbeitskreises Tourismus im Jahr 2011 freigeschnitten und für Wanderer gut begehbar gemacht. Der Weg verläuft idyllisch gelegen den Windungen des Maines folgend in eine vielgliedrige, abwechslungsreiche Natur und Kulturlandschaft. Üppige Uferpflanzen und Altwässer lassen auf eine große Artenvielfalt schließen. Beeindruckende Muschelkalkfelsen prägen das Bild entlang der Strecke.

Von Gästeführer Werner Müller, dem Hauptinitiator der Wegeaktion erfahren Sie auf der Tour Interessantes von der Schifffahrt auf dem Main aus dem 19. Jahrhundert. Mit Hilfe von Zugtieren wurden Frachtschiffe vom Ufer aus flussaufwärts gezogen. Den Vorgang nannte man Treideln. Flussabwärts trieben die Schiffe mit der Strömung. Die Treidelschifffahrt endete mit dem Beginn der Dampfschifffahrt, vor allem durch die Kettenschifffahrt mit der "Meekuh".


Foto2: Helmut Gehrig



Markt Zellingen
Würzburger Straße 26 | 97225 Zellingen | Tel.: 09364 8072-0 | post@vgem-zellingen.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung