Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Sie sind hier: Startseite » Schneller Internetzugang 

Schneller Internetzugang



Förderbescheid für schnelles Internet in Himmelstadt
Staatsminister Dr. Markus Söder übergibt Bescheid in Höhe von 258.749 €


In der Ringstraße liegt dann Glasfaser bis ins Haus. "Himmelstadt auf dem Weg zur Datenautobahn.

Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren." 1. Bürgermeister Gundram Gehrsitz sowie der Breitbandpate und 3. Bgm. Herbert Hemmelmann erhielten im Rahmen einer Feierstunde in Würzburg aus der Hand von Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder den Breitband-Förderbescheid in Höhe von 258.749 Euro.

"Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung - eine bundesweit einzigartige Summe", betonte Söder.

In Himmelstadt wird der Breitausbau im gesamten Ortsgebiet durchgeführt. Linksmainisch wird es den Standardausbau mit Glasfaser zu den Verteilerpunkten geben. Von dort aus werden die Häuser mit den bestehenden Kupferkabeln angebunden.
Rechtsmainisch werden die Glasfaserkabel bis in die einzelnen Häuser geführt. Im Zuge des Neuausbaus der Ringstraße wurde bereits ein Glasfaserleerrohrsystem verlegt. Dieses kann nun für den Breitbandausbau genutzt werden.

Der Baubeginn ist für Ende Oktober 2016 angekündigt.



Gemeinde Himmelstadt
Kirchplatz 3 | 97267 Himmelstadt | Tel.: 09364 80720 | rathaus@himmelstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung