Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Sie sind hier: Startseite » Leben in Himmelstadt » Sternberg 

Sternberg


Geschützter Landschaftsbestandteil
Das ausgewiesene Gebiet befindet sich in der Gemarkung Sternberg südlich der Verbindungsstraße von Himmelstadt nach Stadelhofen. Die ca. 7 Hektar große Fläche ist laut der amtlichen Biotopkartierung als schützenswertes Biotop erfasst.

Im Januar 2014 hat der Arbeitskreis Tourismus erstmals mit der Entbuschung einer Teilfläche am Sternberg begonnen. Durch eine jährliche Beweidung der Fläche mit einer gemischten Schaf- und Ziegenherde soll eine erneute Verbuschung verhindert werden.

Durch die Pflegemaßnahme wachsen auf dem artenreichen Halbtrockenrasen Enzian, Küchenschellen und Wiesensalbei. Verschiedene Orchideen wie Helmknaben- und Purpurknabenkraut, Nestwurz, Sommerwurz, Händelwurz, Waldhyazinthe, weißes Waldvögelein und Karthäusernelke sind zu bewundern. Am Rande des Sternberg´s gedeihen Bocks-Riemenzunge, Ragwurz und verschiedene Flechten.

In den Wiesen leben zudem seltene Tagfalter wie der Magerrasen-Perlmuttfalter und mehrere Dickkopffalter, Heuschrecken und Hummeln. Zahlreiche Nester der besonders geschützten Wald- und Wiesenameisen sind zu finden.

Im Arten- und Biotopschutzprogramm Bayern ist der Sternberg als "überregional bedeutsam" geführt, in der Landschaftsbildbewertung Bayern als "überwiegend hoch" eingestuft (zweithöchste Kategorie). Zudem stellt das beliebte Ausflugs- und Naherholungsgebiet ein Frischluftentstehungsgebiet sowie einen Frischluftkorridor für Himmelstadt dar.



Gemeinde Himmelstadt
Kirchplatz 3 | 97267 Himmelstadt | Tel.: 09364 80720 | rathaus@himmelstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung