Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Tourismus, Freizeit & Sport » Sehenswertes » Ökologischer Weinlehrpfad 

Ökologischer Weinlehrpfad



Der Ökologische Weinlehrpfad mit ausgewählten Tafeltrauben lädt ein zum Probieren, Studieren und Verweilen.



Framoose Albe
Weiße Tafeltraube, mittlere Reifezeit, sehr große und runde Beeren, fruchtiger Muskatgeschmack.

Muscat Bleu
Eine früh reifende rote Rebsorte, die eine hohe Resistenz gegenüber echtem und falschem Mehltau besitzt. Außerdem zeichnet ihn eine hohe Frostfestigkeit aus. Besonders macht ihn seine gelbe Herbstlaubfärbung und ein deutlich wahrnehmbarer Muskat-Ton. Die Rebsorte Muscat Bleu ist eine Kreuzung des Schweizer Rebenzüchters Garnier, die in den 1930er Jahren erfolgte.

Suzi
Sehr gute und schöne, neue Tafeltraubensorte mit sehr großen Trauben und saftig-gelben, großen, runden Beeren. Der Geschmack ist fruchtig süß und die Beeren sind angenehm knackig. Der Wuchs ist sehr kräftig und robust und bildet schnell eine dichte Laubwand.

Regent
Eine rote Rebsorte, die gegenüber bedeutenden Pilzkrankheiten der Rebe eine große Toleranz besitzt, insbesondere gegen Peronospora (auch Falscher Mehltau genannt).Der Regent ist eine Neuzüchtung (1967 Kreuzung zwischen Diana (Silvaner x Müller-Thurgau) und Chambourcin) und erhielt erst 1995 die deutsche und im Jahr darauf die europäische Sortenzulassung

Birstaler Muskat
DieTafeltraubensorte ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1986 zwischen Seyval Blanc × Bacchus aus der Schweiz. Durch den Anteil von Seyval Blanc gehört der Birstaler Muskat zur Familie der Hybridreben. Sein Wuchs ist kräftig und aufrecht. Seine Reife beginnt Ende August bis September. Er besticht durch eine sehr lange Erntezeit, die durch Lockerbeerigkeit möglich wird. Durch die Lockerbeerigkeit trocknen die Beeren schnell ab und sind weniger anfällig für Pilzerkrankungen. Farblich sind sie gelbgrün und in der Form meist rund. Ihr Geschmack lässt sich als feiner Muskatgeschmack beschreiben. Die Reben haben eine sehr gute Toleranz gegen Echten und Falschen Mehltau und eine gute Frosthärte. Die Beeren schrumpfen bei Überreife rosinenartig ein.

Fanny
Eine weiße, in der Haltung anspruchslose und pilzresistente Tafeltraube aus Ungarn. Durch ihre frühe Reife und gute Frostbeständigkeit ist der Anbau auch in etwas raueren Klimazonen möglich. Sie hat keine besonderen Ansprüche an Boden und Klima. In Deutschland ist Fanny als Zierrebsorte anerkannt und seit dem Jahr 2001 geschützt. Die weiße Tafeltraube Fanny eignet sich gut für den Erwerbs- und Liebhaberanbau. Sie ist gegen Krankheiten sehr robust, kommt daher fast ohne Pflanzenschutz aus.

Oselia
Große Trauben, locker und gleichmäßig geformt. Beerenfarbe blau, mittelreife Sorte, Mitte bis Ende September, süßer Geschmack, kräftiger Wuchs, die Blätter sind schön geformt und dekorativ.

Palatina
Eine weiße Rebsorte, die zur Erzeugung von Tafeltrauben angebaut wird und goldgelbe, große, ovale Beeren trägt, deren Geschmack angenehm süß mit feinen fruchtigen Muskat-Aromen ist. Durch ihre sehr gute Resistenz gegen den Mehltau ist sie für den ökologischen Anbau besonders geeignet. Sie wurde in Ungarn von Kosmo Pal aus einer Kreuzung von Villard Blanc und der Sorte Königin der Weingärten (Queen of the Wineyards) gezüchtet. In Deutschland besteht Sortenschutz.

Original
Original ist eine gelb-orange-rosèfarbene Tafeltaube mit dattelförmigen, spitzovalen Beeren. Die reifen Beeren dieser Sorte eignen sich wegen ihrer besonderen Form auch zur Dekoration von Speisen und Salaten. Original hat einen fruchtigen Geschmack und ein wunderschönes Laub.

New York (Lakemont)
Weiße Tafeltraube, kernlos, mittlere Reifezeit, Mitte bis Ende September, leicht fruchtig im Geschmack. Die Beeren sind mittelgroß, rund, haben eine angenehm dünne Schale und lösen sich leicht vom Stiel. Lakemont hat einen relativ starken Wuchs und bringt einen guten und sicheren Ertrag.

Venus
Eine völlig kernlose Tafeltraubensorte aus Arkansas/USA. Venus hat große, lockere Trauben mit dicken, fleischigen, großen und ovalen Beeren. Der Wuchs ist ziemlich stark. Die Blätter dieser unempfindlichen Sorte werden sehr groß. Beerenfarbe blau, mittlere Reife, fruchtiger Geschmack.



Gemeinde Himmelstadt
Kirchplatz 3 | 97267 Himmelstadt | Tel.: 09364 80720 | rathaus@himmelstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung